Industriebeirat Soziotex
Eingetragen am 12. Juni 2015 | Allgemein

Am Dienstag, 12. Mai 2015, trafen sich zum ersten Mal die Mitglieder des Industriebeirats der Forschergruppe. Zu Beginn stand ein gemeinsamer Mittagsimbiss mit den Teilnehmern des Wiss. Beirats, um neue Vernetzungsmöglichkeiten zu schaffen.

Ziel des Industriebeirats ist eine intensive Begleitung der Forschergruppe aus industrieller Perspektive im Sinne von Unternehmen bzw. Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Verbänden. Anwesend in dieser 1. Sitzung  waren Führungskräfte aus Unternehmen des Textilmaschinenbaus, der Textilproduktion, Software- und Beratungs-Unternehmen als auch Vertreter des VDMA, des Forschungskuratorium Textil und des Industrieverbands IVGT, des Textilverbands Nordwest, der Initiative ZiTex (NRW), ein Automobil-OEM aus NRW, das Projekt-Cluster Future-Tex aus Chemnitz und die beiden Projektpaten.

Nach einer Vorstellung der Forschergruppe, der Projektziele und der bisher erzielten Ergebnisse entspann sich eine lebhafte und engagierte Diskussion im Plenum über die Implikationen von “Industrie 4.0″ auf die Realitäten der Arbeitswelt in der Textilproduktion, wobei insbesondere die Frage nach dem Kundennutzen wiederholt herausgestellt wurde.

Anschließend bearbeiteten drei AGs die Topics “Wissenstransfer”, “Akteure und Nutzen” und “Assistenzsysteme”. Die Ergebnisse der sehr engagierten Diskussionen wurden im Plenum vorgestellt und reflektiert.

Als Feedback zum Industriebeirat wurde festgehalten, dass diese Veranstaltung sowohl für die Wissenschaftler der Forschergruppe als auch für die externen Teilnehmer als sehr fruchtbar angesehen wurde. Darüber hinaus wurde angeregt, einen längeren Zeitrahmen als nur einen Nachmittag zu nutzen und eine engere Verknüpfung mit dem Wissenschaftlichen Beirat zu ermöglichen.