Eingetragen am 6. September 2018 | Allgemein

Das FOM Hochschulzentrum Frankfurt fungierte vom 21. bis zum 23. Februar als Gastgeber des 64. GfA-Frühjahrskongresses. Unter dem Titel Arbeit(s).Wissen.Schaf(f)t Grundlage für Management & Kompetenzentwicklung trafen sowohl Forschende als auch Praktikerinnen und Praktiker zum Austausch im Wissenschaftsjahr zum Thema Arbeit zusammen. Einige zentrale Leitthemen waren: Technology based Training, Blended Learning und selbstgesteuertes Lernen im Arbeitskontext; soziale und virtuelle Realität am Arbeitsplatz – neue Perspektiven durch virtuelle Arbeitsstrukturen und Entgrenzung der Arbeit; Mensch-Maschine-Schnittstelle sowie Transferkompetenz- von der Theorie zur Praxis.

SozioTex-Mitarbeiterin Dr. Andrea Altepost hielt in Kooperation mit der Aachener Nachwuchsforschergruppe Tech4Age, vertreten durch Dr. Matthias Wille, im Block „Belastung und Alter“ eine Präsentation mit dem Titel „Entwicklungsbegleitende Erhebung möglicher Alterseffekte mittels Alterssimulationsanzug bei einem Augmented Reality Assistenzsystem zur Wartung von Breitwebmaschinen in der Textilindustrie“. SozioTex und Tech4Age sind zwei der acht deutschen Nachwuchsforschungsgruppen des Wettbewerbs „Interdisziplinärer Kompetenzaufbau“, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.